Social Web

Was ist ACTA?

Tebowing: Planking war gestern

Tebowing

Tebowing (via quickmeme.com)

“Tebowing” is a neologism derived from Tebow’s propensity for kneeling and praying. The origin of the phrase is credited to fan Jared Kleinstein, who posted a picture with friends on Facebook, in which they mimic a pose by Tebow that was caught on camera following the Denver Broncos’ improbable overtime victory over the Miami Dolphins on October 23, 2011. The popularity of the picture led Kleinstein to set up a website showing pictures submitted by people depicting various interpretations of “Tebowing” all over the world.

(Quelle Wikipedia)

Oder auch einfach gesagt:

What is Tebowing? 
[...] to get down on a knee and start praying, even if everyone else around you is doing something completely different.

(Quelle Tebowing.com)

(weiterlesen …)

Wir Deutschen sind am glücklichsten – Twitter Happiness Map

Twitter Happiness Ranking

Deutschland #1 beim Twitter Happiness Ranking

Der australische Cambridge University Student Alexander Davies hat im Rahmen seines Studiums die Twitter Happiness Map erstellt. Überraschenderweise Selbstverständlich sind wir Deutschen auf Platz 1. Auf Platz zwei folgen unsere Nachbarn, die Niederlande – wen wundert es. Um so glücklicher eine Nation ist, um so dunkler wird sie auf der Twitter Happiness Map dargestellt.

What is the map?
It’s a map of the happiness of the twitter world. Using a statistical model, we try to determine which tweets are happy and sad, and then look at the amount of happy and sad tweets for a given country. This is shown on the map, with the happier countries darker and the less happy countries lighter.

(weiterlesen …)

1000 Faces – Share your story about Facebook!

1000 Faces, Facebook Experiment

1000 Faces, das Facebook Experiment für den guten Zweck

Ein ehemaliger Klassenkamerad von mir, Julius, hat mit seiner Firma ON ANY GIVEN MONDAY ein interessantes, interaktives Social Media Experiment auf Facebook gestartet: 1000 Faces – Share your story about Facebook!

Das ganze ist relativ simple und doch genial: Nutzer laden ein Foto hoch und schreiben ihre persönliche Geschichte über Facebook. Natürlich in 140 Zeichen, so wie es sich im Social Web gehört. Aus den besten 1000 Bilder und Geschichten wird dann ein Buch erstellt und verkauft.

From all the pictures collected, photographer Stefan Milev (www.stefanmilev.com) and our creative director Marko Puclin will choose the 1000 most interesting faces and stories and turn them into a hardcover book.

(weiterlesen …)

Alternatives Ende zu “The Social Network”

Der Kinohit über Facebook, The Social Network, hat ein alternatives Ende spendiert bekommen:

Was meint ihr? Hätte der Film The Social Network so enden sollen? :D

TIME wählt Mark Zuckerberg zur Person of the Year 2010

Mark Zuckerberg, Time Person of the Year 2010

Facebook Gründer Mark Zuckerberg ist Person of the Year 2010

TIME Magazine wählt Facebook Gründer Mark Zuckerberg zur Person of the Year 2010. Auf den Plätzen danach folgen Wikileaks Gründer Julian Assange, die Republikanische Tea-Party, Hamid Karzai und die Minenarbeiter aus Chile.

Via Facebook Fanpage hat sich Mark Zuckerberg auch schon zu dieser Auszeichnung geäußert:

Being named as TIME Person of the Year is a real honor and recognition of how our little team is building something that hundreds of millions of people want to use to make the world more open and connected. I’m happy to be a part of that.

(Quelle: Mark Zuckerberg Fanpage)

Gratulation an Mark, dem scheinbar das Passfoto-artige Coverbild der TIMES nicht wirklich stört. Aber bei der Auszeichnung, würde ich mich wahrscheinlich auch nicht beschweren. ;-)

Was sagt ihr dazu? Hat er die Auszeichnung und das Cover verdient?

Facebook-Profil Galerie Hack

Facebook Hack fü die Galeriefunktion

Dank dem neuen Facebook-Profil ist es relativ einfach möglich, die Galerie Funktion (Vorschaubilder) zu eigenen Marketing Zwecken zu nutzen. Beispiele gibt es z.B. unter facebookmarketing.de genug. Auch nutzen erste Firmen diese neue Marketing-Methode z.B. via Gewinnspielen.

(weiterlesen …)

Vintage Internet Ads

Facebook Vintage Ad

Facebook Vintage Ad

Vintage Internet Ads: In der Quelle gibt es noch die Anzeigen für Twitter, Skype und der Champion Adresse YouTube. :D

(via Superlevel)

WikiLeaks und Operation: Payback

WikiLeaks Logo

WikiLeaks: Das Medienthema #1

WikiLeaks ist aktuell das Medienthema #1. Nachdem WikiLeaks Gründer Julian Assange gestern verhaftet wurde und einige Unternehmen die Plattform boykottieren (unter anderem Amazon, Paypal und Mastercard), ging der Cyberkrieg Hackerangriff los. Operation: Payback setzte zuerst die Schweizer Bank Postfinance lahm und nun auch Mastercard. Seit Stunden ist die Seite nur sporadisch erreichbar.

Erst die Schweizer Postfinance, jetzt Mastercard: Die Website des Kreditkartenunternehmens ist derzeit so gut wie unerreichbar. Ursache ist eine Attacke von WikiLeaks-Unterstützern, die sich in der sogenannten Operation Payback organisieren.

(via SPON)
(weiterlesen …)

Neues Facebook Profil

Neues Facebook Profil

Neues Facebook Profil

Heute Nacht hat Facebook ohne Ankündigung auf die neuen Profile umgestellt. Man kann aber aktuell noch selbst wählen ob man das neue Profil schon verwenden möchte oder nicht. Um das neue Profil zu aktivieren klickt man einfach auf den großen grünen Button auf der Vorschauseite des neuen Profils. Anfang ist es noch schwer gewöhnungsbedürftig aber man findet sich nach kurzer Zeit schon gut zurecht. Zu den positiven Veränderungen zählt als erstes die kurze Biografie die man direkt unter seinem Namen findet. Was mir negativ aufgefallen ist, ist die neue Freundeliste mit den großen Profilbildern welche einfach zuviel Platz wegnimmt um das ganze kompakt und clean wirken zu lassen. Welche Erfahrungen habt ihr bereits mit dem neuen Profil gemacht?

Zuckerbergsche Zensur

lamebook Zensur Facebook

lamebook Zensur auf Facebook

Mark Zuckerberg 2009

Mark Zuckerberg 2009

Wie einige vielleicht schon wissen, hat Mark Zuckerberg, der Gründer des sozialen Netzwerks Facebook hat es doch tatsächlich geschafft seinen Nutzern zu verbieten das Wort “Lamebook” zu verbreiten. Es wurde in den Statusmeldungen sowie in den Messages gesperrt. Außerdem ist der “Like-Button” auf Lamebook abgeschalten worden und war somit ohne Funktion. Inzwischen wurde die Sperre wieder aufgehoben. Der Spiegel schreibt:

Der Facebook-Manager Taylor sehe sich der “freien Meinungsäußerung” verpflichtet.

Was meint ihr dazu? War dies nur eine Demonstration, wie das soziale Netzwerk und in der Hand hält? Oder hat Facebook etwas daraus gelernt?

Image Credits: wikipedia.org

Umfrage zum Thema Location Based Services

Umfrage zum Thema LBS (LBS-Bausparen Location Based Services – Foursquare, Facebook Places und Co.) im Rahmen einer Seminararbeit an der Hochschule der Medien (Stuttgart). Wer also mit dem Handy/Smartphone ins Internet geht kann meinen Kollegen Stefan unterstützen.

Hallo, im Rahmen unserer Seminararbeit würden wir gerne fünf Minuten eurer wertvollen Zeit in Anspruch nehmen. Die vorliegende Umfrage befasst sich mit mobilen Services und richtet sich daher nur an diejenigen von euch, die ein internetfähiges Handy besitzen. Vielen Dank für eure Hilfe!

Hier geht es zur Location Based Services Umfrage.