Große Firmen setzten immer mehr auf komplett durchdachte Internetauftritte. Nichts darf fehlen, überall muss alles gleich aussehen, hier ist 1px falsch… das ist der Alltag jedes Webentwicklers. Aber interessante Marketing Ideen (oder auch Eastereggs) findet man nur noch ganz selten. Nosh hat diese Lücke genutzt und hat eine geniale 404-Seite auf der Seite eingebaut.

Mit dieser Idee kann man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Erstens hat man auf jeden fall die Lacher auf seiner Seite und mehr Besucher bekommt man dabei auch noch. Alle Besucher die im Nirvana (Not Found) kann man so zeigen was man auf seiner Seite noch zu bieten hat. Außerdem kann man über ein gutes Tracking Tool schauen wohin die Besucher wollten bzw. wo im Netz tote Links von meiner Seite zu finden sind.

Keine ähnlichen Beiträge vorhanden.