1000 Faces, Facebook Experiment

1000 Faces, das Facebook Experiment für den guten Zweck

Ein ehemaliger Klassenkamerad von mir, Julius, hat mit seiner Firma ON ANY GIVEN MONDAY ein interessantes, interaktives Social Media Experiment auf Facebook gestartet: 1000 Faces – Share your story about Facebook!

Das ganze ist relativ simple und doch genial: Nutzer laden ein Foto hoch und schreiben ihre persönliche Geschichte über Facebook. Natürlich in 140 Zeichen, so wie es sich im Social Web gehört. Aus den besten 1000 Bilder und Geschichten wird dann ein Buch erstellt und verkauft.

From all the pictures collected, photographer Stefan Milev (www.stefanmilev.com) and our creative director Marko Puclin will choose the 1000 most interesting faces and stories and turn them into a hardcover book.

Der Erlös der Kampagne kommt vollständig guten Zwecken zu gute:

The entire returns will be donated to two non-profit organizations: Earth Focus (www.earthfocus.org) is a foundation that provides a platform to encourage young people to express their views on the environment and solutions to ecological problems and serves as a voice to promote these views. Aloha in Action (AiA) is an initiative and our partner, led by the Hawaiian UN Peace Education Award winner Lei’ohu Ryder. AiA supports aid programs for communities, families and individuals in impoverished regions and countries with a strong focus on humanitarian development.

Die Kampagne ist am Dienstag, dem 15 März 2011 gestartet und es haben schon mehr als 100 Menschen daran teilgenommen (inklusive mir). Bin gespannt wie viele Teilnehmer es am Ende werden und wie oft das Buch verkauft wird.

Was meint ihr zu dieser Charity Kampagne? Würdet ihr eurer Gesicht für den guten Zweck hergeben?

Keine ähnlichen Beiträge vorhanden.