Dead Space 2

Your Mom hates Dead Space 2

Passend zum aktuellen Release:

Electronic Arts (EA), zweitgrößte Publisher und Entwickler von Videospielen, sorgt im Moment mit einer kontroversen aber sehr kreativen Kampagne auf YouTube für aufsehen. Für den neusten Titel, Dead Space 2, wurden Spielausschnitte Müttern gezeigt. Die Reaktionen der Mütter sind göttlich.

Warum? Schon der erste Teil war ein relativ brutaler Horror Shooter und dem steht Teil 2 natürlich nichts nach. Daher sind die Reaktionen der Mütter vermehrt negativ. Die Zielgruppe wird sich daran sicherlich nicht stören sondern eher noch über die Clips amüsieren. Wahrscheinlich genau das, was EA mit der Kampagne erreichen will.

Ich finde die Idee mit negativer Assoziation wirklich gut und denke die Kampagne wird ihr Ziel sicherlich nicht verfehlen. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich als Fan des ersten Dead Space Teils, ein wenig voreingenommen bin. Daher meine Fragen:

Was meint ihr? Geniale Idee oder geschmacklose Kampagne?

Werden nun einige jüngere Spieler ein Problem haben, an das Spiel zu kommen (weil ihre Mütter an der Kampagne teilgenommen haben)? ;-)

Bin auf eure Kommentare gespannt. Und jetzt viel Spaß beim anschaun der YouTube Kampagne.

Den offiziellen Trailer zu Dead Space 2 findet ihr am Ende des Beitrages.

Your Mom hates Dead Space 2

Dead Space 2 Trailer

(via superlevel)

Keine ähnlichen Beiträge vorhanden.