Backlinks durch Content-Klau

Backlinks durch Content-Klau

Nein, ich möchte hier niemanden Auffordern, Inhalte von anderen Websites zu klauen. Vielmehr möchte ich auf ein geniales Script verweisen, welches zwar Content-Klau nicht unterbindet, dafür aber neue Backlinks generieren kann: Tynt. Sobald jemand via Copy & Paste Inhalte von der Website kopiert, wird zusätzlich ein Link mit dem Originalbeitrag angehängt sofern der Inhalt in einen Editor eingefügt wird. Gerade oft zitierte Seiten könnten daraus einige Backlinks generieren, sofern der Kopierer den eingefügten Link nicht nachträglich löscht.

Backlinks durch Content-Klau für eigene Website

Was muss nun ein Websitebetreiber tun, um neue Backlinks durch Content-Diebe zu erlangen? Als erstes muss man sich bei Tynt für den Service Tynt Insights registrieren. Danach muss nur noch die Sprache des Verweises ausgewählt werden und das generierte Script vor dem </body> Tag auf jeder Seite bzw. im Website-Template eingefügt werden. Das war es schon. Danach kann man Tynt testen indem man seine eigene Webseite aufruft, eine Textpassage kopiert und diese in einen HTML-Editor einfügt. Im Idealfall ist dann unter dem Text ein Verweis auf die Quelle eingefügt worden.

Ich werde das Script jetzt nach und nach auf meine Websites einbauen und testen. Bin mal gespannt ob meine Inhalte auch öfters kopiert werden und ob dadurch wirklich neue Backlinks generiert werden.

(Via @mediadonis)

Ähnliche Beiträge:

  1. Google Personalized Search deaktivieren
  2. Linkaufbau Session (SES 2009) Videos