Twitblock: Fan oder Twitter-Spam

Twitblock: Fan oder Twitter-Spam

Wer kennt nicht das Problem bei Twitter: täglich bekommt man neue Follower und man steht vor der Frage soll man jetzt folgen oder nicht. Einige folgen ja wirklich nur einem ausgewähltem Kreis. Ich persönlich folge gerne anderen, da jeder ab und an einen interessanten Beitrag schreibt. Dank dem neuem Listen Feature von Twitter oder Tweetdeck bleibt die Übersicht bestehen. Trotzdem gibt es unzählige Spam Accounts, denen man nicht folgen sollte weil sie es einfach nicht verdient haben (E-Mail Spam möchte man ja auch nicht freiwillig bekommen).

Twitblock gegen Twitter-Spammer

Um potenzielle Spammer zu entdecken gibt es einen Twitter Dienst namens Twitblock. Dieser Dienst scannt die komplette Follower Liste und zeigt dann potenzielle Twitter-Spam-Accounts. Natürlich sollte man Twitblock nicht einfach trauen sondern sich die Liste genau anschauen und dann entscheiden ob wirklich alle Accounts Spammer sind. Bei einem Test, mit meinem Twitter-Nutzername, hat Twitblock immerhin 51 potenzielle Spammer gefunden, wobei einer definitiv kein Spam Account war.

(via webdesign-in.de)

Ähnliche Beiträge:

  1. Twitter mit neuem Feature: Lists
  2. Twitter Wandkalender zu gewinnen
  3. Twitter via Google Wave
  4. 40 Twitter Comics
  5. socialwebmark – Neues Projekt auf Twitter und Co.